Uncategorized

Gratis apps downloaden die geld kosten ios

By Mark, June 18, 2020

Die Verwendung von Anzeigen, um Apps zu monetarisieren und Geld zu verdienen, ist ganz einfach. Ein App-Besitzer muss nur Werbespots in seiner mobilen Anwendung anzeigen oder sich für Affiliate-Marketing entscheiden und von den Drittanbieter-Werbenetzwerken bezahlt werden. Siehe auch “Wie kostenlose Spiele entworfen wurden, um Geld zu verdienen”. Dieses Video bietet eine großartige Illustration über die erfolgreichsten Strategien der App-Monetarisierung. Lassen Sie uns erkunden! Denken Sie an Ihre App wie jedes andere Unternehmen. Der einfachste Weg, Um Geld zu verdienen, ist, die Kunden glücklich zu halten und sie wieder zu bekommen. Wenn Sie darüber sprechen, wie viel eine Android-App verdient, wird der Betrag, den Ihre bezahlte App erhält, Ihrem Konto innerhalb von 30 Tagen gutgeschrieben. Es gibt keinen Mindestschwellenwert, wenn es darum geht, wie viel Sie mit Apps im Play Store verdienen. Wenn Ihre Android-App Geld über 1 $ verdient, wird sie Ihrem Konto gutgeschrieben.

Play Store arbeitet jedoch mit einem 70:30-Zahlungsverteilungsverhältnis. Auf den Betrag, den Sie mit Apps verdienen, behält Play Store 30% und schreibt die anderen 70% auf Ihrem Konto gut. In-App-Käufe werden direkt innerhalb der kostenlosen mobilen Apps getätigt und sind in der Regel ein recht einfacher Prozess. Sie werden in der Regel verwendet, um auf spezielle Inhalte oder Funktionen wie Powerups, restriktive Ebenen oder zusätzliche Funktionen zuzugreifen. Das höchste Umsatzmodell (wenn der Maßstab für das Verdienen immer noch 5k pro App pro Monat beträgt) ist pro Gerät Lizenzgebühren oder Lizenzgebühren. Obwohl dies eine sehr wünschenswerte Einnahmequelle sein könnte, ist es wichtig zu verstehen, dass es nicht für alle Apps verfügbar ist. In der Zwischenzeit Modelle wie Affiliate und CPI-Programme sind oft schwieriger zu implementieren, aber diese Forschung zeigt, dass der Aufwand wahrscheinlich lohnt sich. Cost-per-mille oder Cost-per-Impressions (CPM) – ist ein Zahlungsmodell, das auf einer Reihe von Eindrücken basiert. Der Inserent wird jedes 1.000 Mal berechnet, wenn die Affiliate-Anzeige angezeigt wird (Mille ist eine lateinische Übersetzung für Tausend). iOS-Anzeigen sind in der Regel teurer als Anzeigen, die auf Android-Geräten angezeigt werden, und können sich über die Plattform bis zu 30 % unterscheiden. Trotz der Tatsache, dass E-Mail Marketing ist vergleichsweise alte Technik, kann es ziemlich mächtig sein, wenn es um die Monetarisierung von Apps kommt.

Diese Strategie funktioniert am besten, wenn Sie Benutzer-E-Mails während der Anmeldung anfordern. Und als Ergebnis, erhalten Sie die Möglichkeit, sie folglich mit E-Mail-Benachrichtigungen zu erreichen. Fühlen Sie sich frei, uns über jane.todavchych@thinkmobiles.com zu kontaktieren, wenn Sie Ihr Unternehmen hier platzieren möchten. Zu den anderen beliebten und effektiven In-App-Werbe-App-Monetarisierungstools, die am besten für kostenlose Apps funktionieren, gehören Amazons Werbesystem (das sich immer noch pro Eindruck auszahlt), ein Automatisierungstool mit Predictive Analytics Tapjoy, Appsfire, das versucht, Anzeigen auszuwählen, die am besten mit dem App-Design harmonieren, StartApp (das Werbung priorisiert und Klickraten erhöht) usw. Freemium-Apps werden kostenlos zur Verfügung gestellt, enthalten aber kostenpflichtige oder Premium-Funktionen, auf die über In-App-Käufe zugegriffen wird. Die Benutzer laden kostenlose App-Version und wenn der Inhalt lohnt sich zu zahlen, erhalten Sie einen vollen Zugriff auf die Funktionalität durch einen Kauf zu verpflichten. Es ist eine großartige Möglichkeit, neue Benutzer zu einem schnelleren Preis zu gewinnen, da Premium-Funktionen optional sind. Aber bevor wir Antworten auf diese Fragen ausgraben, lassen Sie mich eine Sache teilen – Es gibt über 3 Millionen Apps sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store, und es wird erwartet, dass viele weitere die Domain betreten.

Das bedeutet, dass es auf dem Markt einen harten Wettbewerb gibt, um mit der Entwicklung von Apps Geld zu verdienen. Eine weitere Monetarisierungsmöglichkeit, mit kostenlosen Apps Geld zu verdienen, ist Crowdfunding, das in der Branche neu ist.